s

4Bein

4Bein

[d³] contest / 2006

  • GER
  • ENG
Die Funktionen eines traditionellen „stummen Dieners“ sind bei diesem neuen Möbeltypen auf eine überraschende Art integriert. Die „aufgesprungenen“ Streben machen ebenso den formalen Reiz aus, wie die ungewöhnlich gestreckten Proportionen. Elemente unterschiedlicher Möbeltypen lassen sich entdecken und nutzen: Tisch, Kommode oder Garderobe. Daraus ergeben sich Vielseitigkeit und ein neues Image für den „stummen Diener“.
The functions of a traditional “dumb waiter” have been integrated into this new furniture type in a surprising way. The formal appeal is created by “rising” struts and by the unusually elongated proportions. Elements of different sorts of furniture are there to be discovered and used: table, chest of drawers, wardrobe. The result is versatility and a new image for the “dumb waiter”.