s

PÁP

PÁP

[d³] contest / 2010

  • GER
  • ENG
PÁP ist ein Stuhl, dessen Form von einem gefalteten Papierbogen abgeleitet ist. Während des gesamten Entwurfsprozesses kam es darauf an, diesen Ansatz nicht aus den Augen zu verlieren. So ist die Sitzschale zwar recht dünn und wirkt filigran, stabilisiert sich aber Dank der Faltung selbst und ist überraschend tragfähig. Das oberhalb der geschlossenen Sitzschale verlaufende, frei schwingende Stahlrohrgerüst dient zusätzlich als grafisches Element.
PÁP is a chair with a shape derived from a folded sheet of paper. A key element of the entire design process was not to lose sight of this feature. Though the seat is therefore very thin and seems very delicate, it is held firm thanks to the folding and is surprisingly strong. The upper part above the enclosed seat is a free-swinging framework in tubular steel, which serves as an additional graphic element in the design.