s

ONDA

ONDA

Pure Talents Contest / 2015

  • GER
  • ENG
Der ONDA-Stuhl verbindet strukturelle und visuelle Elemente, um eine einzigartige Wirkung zu erzielen. Die Intention des Designs ist die Aufnahme und Umsetzung der Möglichkeiten, die die Industrie und das Material von heute erreichen können. Mit der Konzentration auf Technologie und Material strebe ich nach einer verbesserten Wahrnehmung formgepresster Furnierprodukte. Durch die Kombination aus subtilen 3D-Formen und Strukturwellen entsteht ein Holzhocker mit klarer Typologie und klarem Ausdruck bei nur 6 mm Dicke.
Combining structural and visual elements to create an unique expression. The intention of this design is to adapt and implement the possibilities that modern industry and material can achieve. With this focus in technology and material i aspire to reform the perception of form-pressed veneer products .The combination of subtle 3D form and structural corrugation achieves a wooden chair with clear typology and expression, with a material thickness of only 6 mm.