s

INSIGHT 2011

EINBLICK 2011

[d³] schools / 2011

  • GER
  • ENG
Nach mehreren Jahren Beteiligung durch Rauminstallationen werden 2011 Studienprojekte präsentiert. Die konzeptionelle Auseinandersetzung mit der Aufgabenstellung Möbel-Inszenierung und Möbel-Ausstellung wird thematisiert und, darüber hinaus, weitergehende Fragen aufgeworfen: Was geschieht, wenn wir die primäre Funktion durch eine zweite, verdeckte Funktion, der des Ausstellens, ersetzen? Bleibt ein Stuhl ein Stuhl, wenn er von der Primärfunktion des Darauf-Sitzens entkoppelt wird? Wie sieht eine Ausstellung von Möbeln mit Möbeln aus?
After several years of participation with spatial installations we will present student projects at the imm cologne 2011. The conceptual discussion of the task ‚staging furniture’ and ‚exhibiting of furniture’ will be highlighted and, moreover, raises further questions: What happens, if we replace the primary function by a second, hidden function: Exhibiting? Is a chair a chair, if it is decoupled from the primary function of sitting? An exhibition of furniture with furniture: What does this mean and look like?