s

LAMPED-Oled lighting

LAMPED

[d³] professionals / 2011

  • GER
  • ENG
IDEE Die Idee, die mit dem Prototyp realisiert wird, wurde Ende Dezember 2008 geboren. Wir brauchten fast zwei Jahre, um nun an diesem Punkt anzukommen. WARUM die LAMPED-Idee? Wenn Sie ein häufiger Nutzer von Tisch- oder Standleuchten sind, besonders wenn Ihre Arbeit Präzision erfordert, brauchen Sie eine Lichtquelle, die sowohl für die Augen als auch für den Geist angenehm ist: eine gleichmäßige, feine Lichtfarbe und -intensität, wenig Schatten, ökonomisch, naturfreundlich, funktional, mit geringem Gewicht und dünn, so dass sie Ihnen nicht zu viel Raum nimmt, weder physisch noch visuell. Sie brauchen einen Leuchtkörper, den Sie nicht jedes Mal anpassen müssen, wenn Sie sich bewegen; einen Leuchtkörper, der so angebracht werden könnte, dass er effizienter Licht gibt. In einem Wort, ein passendes Design für eine Lampe, die für einen zeitgemäßen Lebensstil geschaffen ist.... LAMPED! TECHNOLOGIE Die Lampe nutzt OLED-Beleuchtungsplatten, die nach der neuesten Technologie des Fraunhofer-Instituts für Photonische Mikrosysteme hergestellt werden. Organische Leuchtdioden (Organic light-emitting diodes - OLED) bestehen aus einem Stapel organischer Schichten (ca. 100 nm dick), die auf beiden Seiten mit Elektroden verbunden sind. Üblicherweise besteht eine OLED aus einem Glasfeld mit einer transparenten, leitfähigen Oxidschicht, auf welche mehrere Schichten organischer, Licht abstrahlender Lochleitungsschichten und Elektronenleitungsschichten folgen. Zuletzt folgt die anorganische Kathode. Die großen Vorteile der organischen Lichtstrahlung sind die chemische Variabilität der organischen Leuchtdioden und das Dünnschichtsystem (extrem geringer Materialverbrauch). Der Unterschied zwischen LEDs und OLEDs: OLEDs sind flache Lichtquellen, welche diffuses Licht aus einer potenziell großen aktiven Fläche abgibt. OLEDs benötigen keine lichtverteilenden Elemente und reduzieren so die Kosten für die gesamte Leuchtfläche. LEDs dagegen stellen punktförmige Lichtquellen dar, welche Verteilungselemente benötigen, um das Licht gleichmäßig über große Flächen zu streuen. Darüber hinaus arbeiten OLEDs mit geringer Spitzenhelligkeit auf einer großen Fläche, LEDs geben dagegen sehr helles Licht auf eine kleine Fläche, wodurch oft Blendeffekte entstehen. Die technischen Daten der verwendeten Platten: Die Lichtfarbe von 2900K, weiches Weiß, und die Strahlung von 1000cd/m2 sind für das Lesen eines Buches in einem dunklen Raum geeignet und für das menschliche Auge sehr angenehm. Die Lampe ist modular und kann als Wandlampe, Tischlampe, Stehlampe und Deckenlampe genutzt werden, je nach Anzahl der genutzten Module/Platten. LAMPED ist eine modulare, multifunktionale, lineare, nachhaltige Lampe für den Langzeitgebrauch. Sie verwendet OLED-Lichtquellen oder organische Leuchtdioden, die neue Beleuchtungstechnologie mit den ihr eigenen Vorteilen wie Transparenz, Flexibilität, Dünnlagigkeit, einer großen Leuchtfläche sowie weniger scharfem Schattenwurf. Die Gelenke und der Fuß der Lampe bestehen aus geformtem Stahl, während die Abdeckung der OLED-Platten aus Aluminium bestehen. Aluminium als leichtes und nachhaltiges Metall war eine perfekte Wahl für dieses Projekt. Im Laufe des Entstehungsprozesses dieser Idee hat sich gezeigt, dass die besten Gelenke Kugelgelenke sind, wie sie im menschlichen Körper zu finden sind. Sie können in alle Richtungen bewegt werden, so dass wir 8-12 bewegliche OLED-Platten bekommen, mit denen wir sowohl unsere eigene Lichtatmosphäre schaffen, als auch die exakte Leuchtkraft und Strahlungsrichtung bestimmen können. Die Platten sowie die ganze Lampe können nach den RAL-Spezifikationen des Käufers oder Wiederverkäufers lackiert werden.
IDEA The idea realized through the prototype was born in late December 2008 and it took us nearly 2 years to get to this point. WHY the LAMPED idea? When you are a frequent user of a table or a floor lamp, especially if your work consists of precision, you need a source of light that is comfortable for both your eye and mind: constant, fine light colour & intensity, less shades, economical, nature friendly, functional, light in weight & thin so it doesn't take too much of your space physically nor visually. You need a luminaire that will not need to be moved every time you do so; a luminaire that could be fixed so that it gives more light efficiency. In one word, a suitable design of a lamp for a contemporary way of life.... LAMPED! TECHNOLOGY The lamp is using OLED lighting tiles made with the newest technologies of the Fraunhofer-Institut Photonische Mikrosysteme. Organic light-emitting diodes are composed of a stack of organic layers (thickness about 100 nm), which are connected on both sides by electrodes. Usually an OLED consists of a glass panel with a transparent conductive oxide layer, whereupon follow several layers of organic emitting, hole transport, and electron transport materials. Afterwards follows the inorganic cathode. Substantial advantages of the organic luminescence are the chemical variability of the organic light-emitting diodes and the thin film system (extremely low material expense). Difference between LEDs and OLEDs: OLEDs are a flat light source, emitting diffuse light from a potentially large active area. OLEDs do not need light distribution elements, thus reducing the cost for the whole lighting panel. In contrast, LEDs are a point source technology which needs light distribution elements to disperse the light evenly on large areas. Additionally OLEDs use low peak brightness on large area, LEDs provide very high bright- ness on a small area, which often causes glares. The technical facts of the tiles used : The light color of 2900K, soft white, and the emittance of 1000cd/m2 are suitable for the book reading in a dark room and also very comfortable to the human eye. The lamp is modular and can be used as wall, table, floor and ceiling lamp depending on the number of modules/tiles used. LAMPED is a modular, multi-functional, linear, sustainable, long term lamp. It uses OLED light sources, or organic light emitting diodes, the new lighting technology with intrinsic advantages such as transparency, flexibility, thinness, large luminous surface as well as the less sharp given shades. The lamps' joints and foot are made out of moulded steel while the masks of the OLED tiles of aluminium. Aluminium, as a light and sustainable metal was a perfect choice for this project. This idea has shown, through the process of its' construction, that the best joints are the ball joints as the ones found in a human body. They can move in any direction, so we obtain 8-12 movable OLED tiles by which we create our own lighting ambience as well as the exact definition of luminance and light emitting direction. The tiles as well as the whole lamp could be painted by the RAL specification chosen by the customer or the selling company.